top of page
  • Autorenbild#teamheim

Welche Rolle spielen Vitamine bei der Mundgesundheit?

Vitamine spielen eine wichtige Rolle für die Mundgesundheit. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen ist, unterstützt die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch. Hier sind einige Vitamine, die für die Mundgesundheit besonders wichtig sind:

  1. Vitamin C: Es stärkt das Bindegewebe und hilft bei der Erhaltung des Zahnfleischs. Ein Mangel an Vitamin C kann zu Zahnfleischbluten und Zahnfleischerkrankungen führen.

  2. Vitamin D: Es fördert die Aufnahme von Kalzium und Phosphor, die für die Zahngesundheit wichtig sind. Vitamin D-Mangel kann zu Karies und Zahnverlust führen.

  3. Vitamin A: Es spielt eine Rolle bei der Bildung und Erhaltung des Zahnschmelzes. Ein Mangel an Vitamin A kann zu trockenem Mund und erhöhtem Kariesrisiko führen.

  4. Vitamin E: Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann zur Gesundheit des Zahnfleischs beitragen.

  5. Vitamin K: Es unterstützt die Blutgerinnung und kann somit bei der Heilung von Zahnfleischbluten und Wunden im Mund helfen.

Es ist wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu haben, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Fleisch und gesunden Fetten ist, um eine ausreichende Aufnahme dieser Vitamine sicherzustellen. Bei Bedarf kann auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Absprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater in Betracht gezogen werden.

Darüber hinaus ist es wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen, eine gute Mundhygienepraxis beizubehalten, wie das tägliche Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide, und den Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken zu reduzieren, um die Mundgesundheit insgesamt zu fördern.


Ihr Praxisteam Stephan Heim



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page